Hazy Osterwald

Der 1922 geborene und 2012 verstorbene Schweizer Musiker, Sänger, Schauspieler und Orchesterleiter heißt mit bürgerlichem Namen eigentlich Rolf Erich Osterwalder. Seit den späten 1940er Jahren trat er als Jazzmusiker in Erscheinung, in den 1950er bis 1970er Jahren erlangte er jedoch vor allem im deutschsprachigen Raum als Unterhaltungskünstler bzw. Showmaster Berühmtheit. Er spielte Klavier, Trompete und Vibraphon und komponierte bzw. arrangierte swingende Schlager wie den "Kriminal Tango" oder den "Konjunktur-Cha-Cha". Dem Lippmann+Rau-Musikarchiv vermachte er sein Vibraphon sowie diverse Photographien, Partituren und eine Autobiographie bzw. einen Film über seine Karriere.

 

weitere Informationen:

Hazy Osterwald in Wikipedia

 

Normdaten:

GND: 12157749X

VIAF: 34654009

 

zurück