Walter Liniger

Der gebürtige Schweizer Walter "Walle" Liniger wanderte 1982 in den Süden der USA aus und lehrt heute als Blues-Professor an der University of South Carolina. Der Blues-Gitarrist und -Sänger gibt regelmäßig Konzerte und Workshops in Amerika und Europa. Das Lippmann+Rau-Musikarchiv, das damals noch unter dem Namen Internationales Jazzarchiv firmierte, vergab 2001 das erste Forschungsstipendium an Walter Liniger, der während seines Aufenthalts in Eisenach einen umfangreichen Bericht über die Günter Boas Sammlung verfasste. Er selbst schenkte dem Archiv ca. 250 Blues-Platten.

 

weitere Informationen:

Walter Liniger in Wikipedia

 

Normdaten:

GND: 102485731X

VIAF: 253412687

 

zurück